Training
Gruppentraining:  Welpengruppe ATP 1, ATP 2, ATP 3 Der Hund lernt spielerisch und schon unter Ablenkung gleichaltriger Hunde den Grundgehorsam kennen. 
Einzeltraining Jedes Einzeltraining wird individuell an die Problematik und der Situation des Hundes und seines Besitzers angepasst.
Informationen  anfordern Informationen  anfordern Informationen  anfordern Informationen  anfordern
                                                                               © Sonja Trailovic 2014  
Informationen  anfordern Informationen  anfordern
Um spätere Probleme wie Eifersucht oder die Verteidigung von Spielzeug zu vermeiden, kann man den Hund schon bevor das Baby auf die Welt kommt, auf diese besondere Umstellung vorbereiten.
Informationen  anfordern Informationen  anfordern Informationen  anfordern Informationen  anfordern Informationen  anfordern Informationen  anfordern Informationen  anfordern Informationen  anfordern Informationen  anfordern nach oben nach oben
Beratung:  Unter einem Dach mit Kind und Hund
Beratung:  Vorbereitung des Hundes auf ein Baby
Wenn ein Hund ins Haus kommt entstehen oft Probleme mit den im Haus lebenden Kindern. Signale des Hundes werden missverstanden und gegenseitige Grenzen oft nicht respektiert. Gerade wenn ein Welpe ins Haus kommt ist dieser oft sehr übermütig, springt, zwickt und tobt wie wild herum. Das Bestreben gemeinsam und ausgeglichen zusammenzuleben, erweist sich demzufolge meist als problematisch.
Wenn man im Haushalt mehrere Hunde hat ist es oft so, dass bei gemeinsamen Spaziergängen Probleme entstehen. Ziehen an der Leine, andere Hunde werden gemobbt usw... an diesen Problemen kann trainiert werden.
Mehrhundehaltung
Berufsbegleithund
Handicap Hunde
Ob sich ein Hund körperlich und geistig fit oder müde fühlt, hängt zu einem großen Teil davon ab, wie und mit welcher Intensität wir uns mit ihm beschäftigen. Unterforderung eines alten Hundes ist genauso unangebracht wie Überforderung. Wer seinen alten Hund glücklich und ausgeglichen sehen möchte, sollte ihn überlegt und wohldosiert beschäftigen. Wir unterstützen Sie gerne bei einem eigens auf Ihren Hund abgestimmten Training. In diesem Training wird auf die Bedürfnisse und die körperliche Ausgangssituation Ihres Hundes eingegangen und durch behutsame Trainingsschritte sein Wohlbefinden und die geistige Leistung gefördert.
Training und Beschäftigung für ältere Hunde
Um den Hund an seinem Arbeitsplatz mitnehmen zu können, sollte der Hund den Arbeitsablauf nicht stören. Bei dieser Ausbildung wird individuell auf jeden Arbeitsplatz eingegangen und das Training daran angepasst. Der Hund lernt die Dinge die er benötigt um den Arbeitsalltag zu bewältigen.
Jeder Hund möchte gefordert werden und eine Aufgabe haben. Ebenso wie blinde und taube Hunde. Mit einem der Behinderung angepassten Training kann das Zusammenleben natürlich gestaltet werden. Auch diese Hunde können den Grundgehorsam und vieles mehr erlernen.